PDL-Workshops für Sprachlehrer und Sprachlehrerinnen

Die PDL-Workshops wenden sich an Sprachvermittler/innen, die Inspiration oder neue Lehrformen für ihren Unterricht suchen. Sie werden hier eine Vielfalt von Aktivitäten in der Praxis erarbeiten und für ihren Unterrichtskontext angepasst wiederverwenden können.

Die PDL (Psycho-dramaturgie Linguistique) ist eine erlebnisorientierte Methode für Spracherwerb und -vermittlung. Durch ihre Techniken und Verfahren ermöglicht sie den Einstieg in die Kommunikation und fördert das freie Sprechen in der fremden Sprache.

Wenn Sie einen PDL-Workshop für Lehrer/innen und Sprachvermittler/innen besuchen, erleben Sie Übungen der PDL „von innen“ und lernen dadurch die Grundprinzipien der  PDL-Methode kennen. Sie entdecken, wie Sie den Erwerb der Sprache auf allen Niveaus gezielt fördern und erleichtern können.

Schwerpunktthemen dieser Workshops:

  • Gruppendynamik: eine entspannte, aber lernkonzentrierte Atmosphäre schaffen
  • Mehr Interaktion und Kommunikation in der Gruppe fördern
  • Die Spontaneität fördern
  • Training der Aussprache: Rhythmus, Melodie, Bewegung, den Körper einsetzen
  • Training des präzisen Zuhörens
  • Lust am Schreiben wecken
  • Sprechhemmungen abbauen
  • Grammatik lebendig vermitteln
  • Teilnehmer individuell und differenziert fördern

Die Workshops sind praxisorientiert. Die Methoden und Techniken werden in verschieden Sprachen erlebt, danach reflektiert und anschließend geübt.

Im Laufe der Workshops werden Sie die Hauptübungen und Haupttechniken der PDL-Methode kennenlernen, z.B.:

  • Doppeln
  • Spiegeln
  • Rollenwechsel
  • Verschiebung
  • Sequenztechnik
  • Gruppendramaturgie
  • Projektionsarbeit

Workshops sind in der Regel ganztägig und richten sich an Sprachlehrer und Sprachlehrerinnen, sowie Sprachvermittler/innen, Pädagogen und Kommunikationsinteressierte.

Unsere Referenzen:

  • VHS Frankfurt am Main
  • Katholisches Bildungswerk, Köln
  • Institut français, Bonn
  • DPF Deutscher Fachverband für Psychodrama e.V.
  • KOMM-MIT, Integration für die Stadt Brühl
  • Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich, Bonn

Kontakt

Sprechen Sie uns gerne jederzeit an, wenn Sie Fragen oder Anregungen für neue PDL-Workshops. Auf Anfrage stellen wir Ihnen das entsprechende Angebot.

Resonanz Vincent & Zammit GbR – Institut für Bildung, Sprachen und Selbsterfahrung. 

Wiener Straße 2, 53332 Bornheim. 

Telefon – Lara Vincent – 0176 702 15 726        Robert Zammit – 0160 946 39 725

Email –   info [@] resonanz-institut [.] de

Weitere Informationen zur PDL-Methode finden Sie auf folgenden Websites:

Menü schließen